Dehnungsstreifen Schwangerschaftsstreifen

Wie bekommt man Dehnungsstreifen oder Schwangerschaftsstreifen weg? Beide Begriffe bezeichnen ein Problem. Auch wer nicht schwanger ist kann Schwangerschaftsstreifen oder eben Dehnungsstreifen haben. Gemeint ist gerissenes Bindegewebe durch Bindegewebsschwäche, welches durch zu viel Dehnung aus unterschiedlichen Gründen unter der Oberfläche gerissen ist.

sofort zum Thema springen:

Dehnungsstreifen & Schwangerschaftsstreifen behandeln

Sichtbar werden längliche Streifen, die bei manchen heller und anderen dunkler erscheinen. Wenn man die Haut zusammen schiebt, sind deutliche Längs-Furchen die so genannten Dehnungsstreifen oder im Volksmund und bei Müttern Schwangerschaftsstreifen genannt, zu sehen.

Das macht vielen Sorge und sieht nicht schön aus. Aber Dehnungsstreifen wegbekommen nur mit Hausmitteln wird schwierig. Es gibt zwar eine Reihe alter Hausmittel die überliefert wurden, aber ganz bekommt man die Dehnungsstreifen damit nicht weg. Ähnlich wie Brustwarzen Schmerzen sind Schwangerschaftsstreifen typische Erscheinungen die besonders in der Schwangerschaft der Betroffenen ihre Ursache haben.

Schwangerschaftsstreifen-Dehnungsstreifen Hilfe
Schwangerschaftsstreifen-Dehnungsstreifen Hilfe

 

Der Markt hat das Problem lange erkannt und viele Dehungsstreifen Cremes und Gels kann man kaufen um die Dehnungsstreifen und Risse in der Haut zu behandeln.

Man darf aber eines nicht vergessen Dehnungsstreifen sind gerissenes Bindegewebe und was einmal kaputt ist, kann man zwar behandeln und wieder straffen und damit das schwache Bindegewebes festigen, aber es wird nicht mehr 100 Prozent sowie vor dem Entstehen der Hautrisse aussieht.

Verschiedene Methoden Dehnungsstreifen zu behandeln:

Es gibt eine Reihe von natürlichen Möglichkeiten, gerissenes Bindegewebe und die hässlichen Streifen durch die Dehnung der Haut während der Schwangerschaft oder nach einer Ernährungsumstellung mit Gewichtsverlust zu reduzieren.

Welche Mittel und Methoden wirklich zum Erfolg führen und helfen können, versuchen wir zu erörtern.

Dabei haben wir uns die neueste Dehnungsstreifen Creme angesehen, Microneedling probiert und preiswerte und teure Geräte zum Weglasern und für eine Hautmassage gesucht und gefunden. Welches für sie die beste Möglichkeit ist Schwangerschaftsstreifen und/oder Dehnungsstreifen zu behandeln, lesen sie selbst und entscheiden dann nach den besten Gefühl.

Dehnungsstreifen entfernen Creme

Dehnungsstreifen entfernen mit Creme ist eine einfache Möglichkeit das Hautbild zu verbessern und kann laut Hersteller funktionieren. Um einen sichtbaren Erfolg zu bekommen, sollte man aber die Dehnungsstreifen-Creme mit einer Massage verbinden.

Es gibt eine gute Dehnungsstreifen-Creme, die man schon frühzeitig nutzen kann umso weitere Schäden und das Reißen vom Bindegewebe zu vermeiden.

Die Nuonove Stretch-Marks-Creme ist speziell für gerissene Haut und Streifen durch Dehnung und Schwangerschaft eine sehr gut bewertete Dehnungsstreifen-Creme. Sie hat sich bei der Narben-Behandlung genauso gut bewährt und sichtbar gute Erfolge wie als Creme  gegen Schwangerschaftsstreifen.

Dehnungsstreifen-Creme gegen Schwangerschaftsstreifen
Dehnungsstreifen-Creme gegen Schwangerschaftsstreifen©nuonove

 

Guter Tipp = Kombination Creme + Massage

Diese Dehnungsstreifen-Creme regelmäßig auftragen und mit einer leichten Massage und dieser Massagebürste die betroffenen Stellen 3- 5 Minuten gleichmäßig mit kreisenden Bewegungen massieren.

Creme & Massage mit Bürste können helfen!

Dadurch wird die Durchblutung angeregt, die Haut wird etwas rot und die Creme kann besser einwirken. Außerdem fördert die bessere Durchblutung der Bindegewebeschichten eine natürliche Festigung. Man muss diese Behandlung allerdings regelmäßig über einen längeren Zeitraum durchführen, damit sich ein sichtbarer Erfolg einstellen kann.

Es liegt hier wirklich an Disziplin und Ausdauer ob man eine Verbesserung der Dehnungsstreifen erreichen kann. Das bedeutet aber nicht, wer hier keine großen Fortschritte macht ist selbst schuld.

Jeder Mensch und Körper ist anders, deshalb lohnt es sich auch verschiedene Ratschläge einzuholen und für sich die beste Methode die Dehnungsstreifen entfernen und behandeln zu können, selbst zu probieren.

Was dem Nachbar hilft, muss bei mir längst keinen Erfolg haben aber vielleicht wirkt eine andere Möglichkeit der Dehnungsstreifen Behandlung umso besser.

Dehnungsstreifen weglasern

Lasergeräte sind zwar inzwischen auf dem Gesundheitssektor nicht mehr weg zu denken, aber ein Gerät direkt gegen Dehnungsstreifen habe ich noch nicht entdeckt. Früher gab es nur sehr teure Geräte in Praxen und die Technik war bei weitem nicht so gut ausgereift wie heute. Trotzdem ist im Moment die Alternative für eine Behandlung zu Hause eher ein Ultraschallgerät.

Heute gibt es viele Geräte für zu Hause, die sich jeder leisten kann. Das ist ein riesen Fortschritt, weil man damit eine Menge selbst zu Hause ausprobieren kann ohne in eine teure private Praxis zu gehen.

Der Ultraschall soll das Bindegewebe ebenfalls stärken und Geräte im 1-3 MHz Bereich werden für Gesicht und Körper angeboten. Dieses Professionelle Ultraschall-Gerät ist eine echte Alternative für zu Hause.

Ultraschall & Laser für zu Hause

Gerade im Bereich von Haut und Haaren ist der Laser eine viel versprechende Möglichkeit zum Beispiel Haarwurzeln zu stimulieren und Haarwuchs wieder anzuregen. Oder das Gegenteil mit Profi-IPL-Geräten zur dauerhaften Haarentfernung oder Ultraschall bei der Behandlung von Fußpilz mit Nagelschäden.

Aber auch im Bereich Dermatologie und Hautverbesserung speziell bei der Festigung und Stärkung vom Bindegewebe, berichten Patienten über eine wirkliche Verbesserung.

Dehnungsstreifen weglasern hört sich einfach an, aber ein direkter Vorher-Nachher Vergleich ist derzeit noch nicht zu finden. Ich denke in absehbarer Zeit, wird es auch hier noch mehr Angebote geben. Derzeit scheint das Ultraschallgerät hier eine Möglichkeit wenn man mehr Geld in die Hand nehmen möchte.

Dehnungsstreifen Miconeedling

Eine sehr gute neue Methode ist das Dehnungsstreifen Microneedling. Der Begriff Needling leitet sich vom englischen für Nadeln ab und sagt eigentlich schon alles. Es hört sich etwas schmerzhaft an und ganz ohne Schmerzen ist das Microneedling auch nicht, aber die Ergebnisse und die Kosten sind wirklich günstig und sehr gut.

Das Dehnungsstreifen Microneedling kann JEDER selbst ganz einfach und zu günstigen Kosten probieren. Dazu braucht man nur einen Dermaroller den man preiswert kaufen kann. Bei der richtigen Auswahl sollte man auf die Nadelgröße und die Anzahl der Microneedling achten. Zu empfehlen sind diese Dermaroller:

Mit Hilfe dieser Mikronadeln pikst man die oberen Hautschichten an und erzeugt damit künstlich die Neubildung der Haut. Jeder der sich überlegt, dass eine gerissene Haut ( Dehnungssteifen) nur reparabel ist indem sich neue Hautzellen und Hautschichten bilden, dem leuchten dieses einfache Prinzip ein.

Mit Nadeln im Dermaroller zu besserer Haut?

Dieser Gedanke erleichtert auch die Überwindung mit einem Dermaroller zu behandeln. Ich finde auch es ist nur etwas Überwindung beim ersten Ausprobieren. Die Haut gewöhnt sich daran und man hat schon beim 3. Mal kaum noch ein schmerzhaftes Empfinden. Außerdem kann man mit ganz geringem Druck beginnen, nur so wie es sich aushalten lässt.

Aber auch mit dem Microneedling gegen Dehnungsstreifen braucht es etwas Geduld. Mindestens 4 Wochen sollte man aushalten und wenn möglich täglich die Dehnungsstreifen Microneedling Behandlung durchführen.

Wenn sie das schaffen, dann haben sie gute Chancen ein sichtbares und spürbares positives Ergebnis zu sehen. Übrigens wird das Microneedling gegen Falten im Anti-Aging-Bereich praktiziert. Auch hier überraschen gute Ergebnisse mit geringen Kosten.

keine Empfehlungwirksamhilft gutEmpfehlungsehr gute Erfahrungen Loading...Fazit: Wer Schwangerschaftsstreifen und Dehnungsstreifen erfolgreich den Kampf ansagen will, der muss eisern sein und Durchhaltevermögen haben. Trotzdem kann man mit verschiedenen Methoden das Hautbild behandeln und deutlich sichtbar verbessern.

Interessante Beiträge:

Welche Möglichkeit für wem am besten hilft, kann man pauschal nicht sagen. Ein versuch mit einem Dermaroller und einer Creme mit Massage lohnt sich auf alles Fälle. Wer mehr Geld investieren möchte, kann mit einem Lasergerät selbst probieren, oder Dehnungsstreifen weglasern lassen.